Fixe Ideen bei AquaRichtig
Heute: Furmanek, der Intrigant

Der Intrigant:

  • nutzt Schwächen anderer zu seinem Vorteil aus.
  • spannt Dritte für seine Zwecke ein.
  • schreckt nicht vor der Verbreitung von Gerüchten zurück.
  • stellt seine eigenen Interessen vorne an.

Also genau das, was man bei AquaRichtig macht.

Die einzigen Schwächen, die ich bei AquaRichtig ausnutze, sind die der aquarichtig'schen Argumentation. Bei einer schriftlich vorgetragenen Argumentation gehören dazu denknotwendig auch die Schwächen der Schriftsprache und der Formatierung, soweit sie die Argumentation behindern. Ich spanne auch niemanden für meine Zwecke ein, sondern verweise schlechtestenfalls bei gegebenem Anlass Dritte auf die ohnehin für jeden frei einsehbaren aquarichtig'schen Behauptungen, woraufhin diese mitunter ihre sachbezogene Beurteilung selbiger mitteilen. Mein Interesse ist die korrekte Darstellung von Fakten. Sowohl zur jeweiligen Sache als auch anderweitig. Ich halte es nicht für unlauter, dieses Interesse vorne anzustellen. Womit sich auch das Verbreiten von Gerüchten erübrigt. Vermutlich gebe ich mir auch deshalb so viel Mühe bei meinen sachbezogenen Beiträgen, weil ich nur verleumden, diffamieren, Gerüchte verbreiten oder Rufmord und Schmähkritik betreiben will. Wäre dem so, bräuchte ich bloß schreiben, dass AquaRichtig ein verkommener Drecksladen sei. (Achtung: irrealis!). In erster Linie soll das Publikum nämlich einen Erkenntnisgewinn durch die Beiträge haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Comments links could be nofollow free.