Fixe Ideen bei AquaRichtig
Heute: Der persönliche Wunsch von Frau B.

Zu den neuesten Anwürfen von AquaRichtig will ich nur soviel sagen: Ich habe vor einigen Jahren von besagter Frau B. eine Nachricht erhalten, in der sie die Ereignisse, die zum Wechsel von aquarienduenger.de und porschemolly zu AquaRichtig und Madame O. führten, doch etwas anders dargestellt hat. Zusammengefasst hatte dies wenig bis nichts mit dem Schlagabtauch im Forum von Frau B. im Jahr 2004 oder kritischen Meinungsäußerungen in irgendwelchen Foren zu tun, sondern insbesondere mit einem gewissen Herrn S. und seinem aggressiven Auftreten. Aufgrund von Duktus und sprachlicher Eigentümlichkeiten hege ich ohnehin den starken Verdacht, dass sämtliche streitgegenständlichen Texte – sei es bei Aquarienduenger.de und porschemolly oder bei AquaRichtig – aus ein und der selben Feder stammen. Nämlich aus der des besagten Herrn. War aber natürlich alles rein privat.

Solange Frau B. mir nicht persönlich mitteilt, dass dieses rabulisitische Gezeter tatsächlich auf ihren Wunsch hin entstanden ist, halte ich dies für eine weitere Finte von AquaRichtig. Frau B. weiß ja, wie sie mich erreichen kann. Mir persönlich fehlen die Worte angesichts der immer noch möglichen Steigerung der aquarichtig’schen Absurdität. Wenn man denkt, der Gipfel sei schon längst erreicht worden, kommt noch immer einer oben drauf.

Zum Abschluss einige Zitate, welche den Stein des Anstoßes der damaligen Kritik am Geschätsgebaren von porschemolly und Aquarienduenger.de gut zusammenfassen:

„[…]einer der wichtigsten Kritikpunkte [ist], dass die angepriesenen Säulen einfach viel zu klein sind“[].

„Was die gute Frau G. Brüning alias „Porschemolly“ zu VE-Anlagen und VE-Wasserfilterung schreibt, halte ich für grob irreführend, falsch, und grenzt meines Erachtens an Betrug“[].

„der emailverkehr mit ihr artete sehr schnell in „nettigkeiten“,
unterstellungen, behauptungen, beschimpfungen usw. aus, was für mich
ansporn genug war, ihre texte und behauptungen ein wenig genauer unter
die lupe zu nehmen.“[].

„Und tu mir noch einen Gefallen, kaufe auf keinen Fall etwas bei ebay vom Anbieter „Porschemolly“. Besagte Gabriele Brüning ist in Kreisen ernsthafter Aquarianer bekannt und berüchtigt. Allein der FAQ und Tips Bereich ihrer Homepage ist gespickt mit Halbwahrheiten das einem nur so die Ohren wackeln.“[].

Im Kern trifft dies so auch auf die Kritik an AquaRichtig zu.

Nachtrag

Bei AquaRichtig behauptet man jetzt, dass es falsch sei, dass Frau B. […] veranlasst hat, dass [man] darstellt[,] mit was für einem kranken Hirn [man] es zu tun habe. Deshalb steht auch gleich zu Beginn, dass der Artikel offenbar auf persönlichen Wunsch von Frau B. entanden sein soll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Comments links could be nofollow free.