Fixe Ideen bei AquaRichtig
Heute: AquaRichtig kann alles, aber wirklich alles beweisen was man gegen Furmanek anführt

Ja, und warum macht man das nicht? Vielleicht liegt es daran, dass das, was man bei AquaRichtig für Beweise hält, tatsächlich gerade keine Beweise für die aufgestellen Behauptungen und geäußerten Vorwürfe sind? Vielfach sind die Vorwürfe selbst schon derart vage formuliert, dass eine konkrete Beweisfühung schon allein daran scheitert.

Persönlich fände ich eine nachvollziehbar Darlegung des aquarichtig'schen Rationals sehr hilfreich, weil ich dann zumindest nachvollziehen könnte, wie man denn überhaupt konkret im einzelnen zu den jeweiligen Vorwürfen kommt.

Fixe Ideen bei AquaRichtig
Heute: Furmanek belästigt, verfolgt und verunglimpft Frau. O. seit nunmehr 10 Jahren…

wie ein Irrer um ihr seine Meinung auf zu zwingen [sic!] []. Ich verfolge weder Frau O. noch Frau F. oder sonstwen persönlich. Ich folge bestenfalls öffentlichen Beiträgen im Internet, die aufgrund der geschäftlichen Tätigkeit im Zusammenhang mit Frau O. oder F. stehen und setze mich kritisch mit den darin geäußerten Ansichten und Behauptungen auseinander. Wer diese Beträge tatsächlich in Person verfasst, weiß ich nicht. Ich will auch niemandem meine Meinung oder Ansicht aufzwingen. Ich diskutiere gern über Meinungen, aber nicht über Fakten. Denn jeder hat das Recht auf eine eigenen Meinung – aber nicht auf eigene Fakten. Man darf bei AquaRichtig also gern auf jeder beliebigen, den Fakten widersprechenden Meinung verharren. An den Fakten selbst ändert das aber nichts. Und auf diesen Widerspruch weise ich auch weiterhin hin.

Fixe Ideen bei AquaRichtig
Heute: Furmanek wollte Krieg…

und seit 5:45 Uhr schießt AquaRichtig wohl zurück. Vorher hat man dann auch noch ein paar erschossene Häftlinge beim Sender Gleiwitz drappiert, um einen Scheingrund dafür zu haben, oder wie? Mir hätte übrigens schon genügt, wenn man die Realität nicht länger leugnet und Fakten als solche anerkennt. Beispielweise, dass Nitrat nicht essentiell für (Wasser)pflanzen ist. Zumal meine Beiträge hier ohnehin bestenfalls mittelbar an AquaRichtig gerichtet sind. In erster Linie richte ich mich hier nämlich an interessierte Dritte.

Fixe Ideen bei AquaRichtig
Heute: Furmanek macht unsere Produkte schlecht

Bei AquaRichtig wird wiederholt behauptet, ich würde die dort angebotenen Produkte schlecht machen. Tatsächlich spielt Kritik an den genuinen Produkten von AquaRichtig hier höchstens eine untergeordnete Rolle. Wenn ich überhaupt Produkte von AquaRichtig per se kritisiere, dann BIO EM Plus. Weil weder die behaupteten Wirkungen noch die behaupteten Wirkmechanismen plausibel sind. Zudem ist die wissenschaftliche Befundlage für eben diese von Effektiven Mikroorganismen ziemlich dünn. Es gibt zwar zahlreiche Anekdoten, die von Erfolgen berichten. Bei genauer Betrachtung ist eben aufgrund des dabei verwendeten Prozederes aber gerade nicht eindeutig, dass die beobachteten Effekte von besagten Mikroorganismen kommen, weil es keine Vergleichsmöglichkeiten gibt. Wer zur Verbesserung des Bodens neben den Mikroorganismen noch düngt und Kompost ausbringt, der muss zum Vergleich auch den Effekt von Kombinationen zweier und jeder einzelnen Methoden untersuchen, um die Wirkung eindeutig auf eine der Methoden zurückführen zu können. Vielleicht lag es ja nur an der Düngung, am Kompost oder an der Kombination beider und EM war nur unnötiges Schi-Schi. Vielleicht funktionieren EM wirklich. Kann sein, muss aber auch entsprechend gut belegt sein. Entsprechend akribische Untersuchungen kommen regelmäßig zu dem Befund, dass keine oder keine nennenswerten Effekte erkennbar sind.

Fixe Ideen bei AquaRichtig
Heute: Furmanek schürt, hetzt und setzt unter unzähligen Nicknamen Dinge in die Welt

AquaRichtig behauptet, dass ich diverses in den Foren verbreitete oder verbreiten ließ, vielleicht sogar selbst verbreitete und dabei unter unzähligen Nicknahmen schüre, hetzte und Dinge in die Welt setze.

Geh, dann zeigt's doch, welche unzähligen Nicknamen ihr gefunden habt, welche das sein sollen und auch bitte gleich die Beweise dafür, dass ich dahinter stecke. Vermutlich wird aber wieder nicht mehr dabei herumkommen, als Behauptungen, Spekulationen und heiße Luft. Heimtückisch und krank ist höchstens, sich so einen Blödsinn auszudenken und damit Stunk zu machen. Weil man einsehen muss, dass man in den strittigen Fragen wohl doch falsch liegt, das aber offenbar weder sich noch anderen gegenüber eingestehen kann.

Fixe Ideen bei AquaRichtig
Heute: Furmanek hat dafür gesorgt, dass Frau B. eine Abmahnung von der Uni Bonn bekommen hat

Äh, ne is klar. Es ist zwar möglich, dass man seitens der Universität Bonn im Zusammenhang mit irgendwelchen kritischen Äußerungen – sei es von mir oder sonstwem – zu Frau Brünings Beiträgen oder geschäftlichen Tätigkeit, auf deren Behauptung, Beziehungen zur Universität Bonn zu unterhalten, aufmerksam geworden ist. Aktiv darauf aufmerksam gemacht habe ich aber niemanden. Wenns doch gestimmt hat, wieso wurde dann die Behauptung überhaupt entfernt? Gut, grundsätzlich kann man eine Behauptung oder ganze Beiträge auch aus Jux und Dollerei entfernen.

Fixe Ideen bei AquaRichtig
Heute: Furmanek kupfert lediglich Fachliteratur ab

Selbst wenn dem so wäre, so hat es einen entscheidenden Vorteil Fachliteratur „abzukupfern“: Solche Ausführungen vermögen die Wirklichkeit, aber zumindest den wissenschaftlichen Kenntnisstand, hinreichend genau abzubilden. Bei AquaRichtig setzt man dagegen offenbar lieber auf göttliche Eingabe oder okkulte Riten als Informationsquelle für die dortigen Behauptungen. Vielleicht ist der Empfang vom Aldebaran gerade schlecht?

Fixe Ideen bei AquaRichtig
Heute: Der persönliche Wunsch von Frau B.

Zu den neuesten Anwürfen von AquaRichtig will ich nur soviel sagen: Ich habe vor einigen Jahren von besagter Frau B. eine Nachricht erhalten, in der sie die Ereignisse, die zum Wechsel von aquarienduenger.de und porschemolly zu AquaRichtig und Madame O. führten, doch etwas anders dargestellt hat. Zusammengefasst hatte dies wenig bis nichts mit dem Schlagabtauch im Forum von Frau B. im Jahr 2004 oder kritischen Meinungsäußerungen in irgendwelchen Foren zu tun, sondern insbesondere mit einem gewissen Herrn S. und seinem aggressiven Auftreten. Aufgrund von Duktus und sprachlicher Eigentümlichkeiten hege ich ohnehin den starken Verdacht, dass sämtliche streitgegenständlichen Texte – sei es bei Aquarienduenger.de und porschemolly oder bei AquaRichtig – aus ein und der selben Feder stammen. Nämlich aus der des besagten Herrn. War aber natürlich alles rein privat.

Fixe Ideen bei AquaRichtig
Heute: Furmanek, der Rechtsgelehrte

Ein weiterer Vorwurf von AquaRichtig ist, dass ich mich als Rechtsgelehrter aufspielen würde. Hier frage ich mich, wer denn mit dem Blödsinn angefangen hat, diese Auseinandersetzung juristisch zu bewerten? Und zwar gleich zu Beginn. Bei AquaRichtig darf man also juristisch bewerten, ich dagegen darf die geäußerten Vorwürfe nicht zurückweisen, weil ich mich damit als Rechtsgelehrter aufspiele. Bei AquaRichtig darf man also beliebige Äußerungen bar jeglicher hinreichender Qualifikationsmerkmale als Verleumdung oder Nachstellung bezeichnen oder mich als Mitweberber deklarieren. Ich dagegen darf offenbar nicht, mit Verweis auf Rechtslage und Rechtsprechung, dem widersprechen und die aquarichtigsche Bewertung als Unfug deklarieren. Meine Beurteilung scheint zumindest deutlich näher an der Wirklichkeit von Rechtslage und Rechtsprechung zu liegen, als die hanebüchenen Auslegungen von AquaRichtig. Was auch die bisherigen Prüfungen im Ernstfall untermauern. Zumal man naturwissenschaftliche Streitpunkte kaum juristisch klären kann.